Attraktive Lösungen für wohnliche Decken

Attraktive Lösungen für wohnliche Decken

Wenn es um die Renovierung eines Hauses geht, stehen in der Regel die Wände und der Fußboden im Vordergrund. Die Zimmerdecke gerät dabei immer ins Hintertreffen, dabei sind wohnliche Decken für das Ambiente eines Raums wichtig. Mit den richtigen Deckenplatten lässt sich jedes Zimmer individuell und attraktiv gestalten. Wie bei den Wänden und dem Bodenbelag, ist auch bei Deckenplatten die Auswahl groß und jeder kann seine persönliche Lieblingsdecke für jedes Zimmer im Haus bekommen.

Die unterschiedlichen Materialien


Wohnliche Decken gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Besonders beliebt sind Deckenpaneele, die je nach Anordnung, immer für andere optische Highlights sorgen. Stuck ist ebenfalls eine gute Wahl, wenn es um wohnliche Decken geht. Eine Stuckdecke lebt von ihren wunderschönen Elementen, ihren reichen Verzierungen und den verschwenderischen Elementen. Vor allem die oftmals hohen Räume in Altbauten erscheinen durch eine schöne Stuckdecke wieder in neuem Glanz. Es müssen jedoch keine aufwendigen Stuckarbeiten sein, um wohnliche Decken zu zaubern, selbst mit einfachen Materialien wie Holz oder Mineralfaserwolle lassen sich tolle Effekte erzielen. Ganz gleich, ob es sich im Spanndecken, Deckenplatten oder um die Montage von Paneelen handelt, fast alle Optionen für wohnliche Decken lassen sich bequem in die Tat umsetzen.

Passend zu jeder Einrichtung

Das Aussehen der Wände, des Fußbodens und der Decke orientiert sich zum großen Teil immer an der Einrichtung. Manchmal ist es jedoch auch umgekehrt und der Einrichtungsstil richtet sich nach dem Aussehen der Decke, der Wände und des Bodenbelags. Ob rustikaler Landhausstil oder moderne Elemente – mit der richtigen Decke wird jeder Einrichtungsstil perfekt unterstützt. Wohnliche Decken machen bieten die Möglichkeit, das eine oder andere Möbelstück geschickt hervorzuheben und es in Szene zu setzen. Modern und immer attraktiv sind sogenannte Spanndecken, mit denen sich jeder Raum sehr wohnlich und vor allem sehr günstig verschönern lässt. Es gibt ein mehr als großes Angebot an unterschiedlichen Strukturen, Farben, Mustern und Oberflächen, die diese Decken so beliebt machen.

Die großen Vorteile

Wohnliche Decken haben noch andere Vorzüge, die jeder zu schätzen weiß, der beispielsweise unschöne Kabel verschwinden lassen will. Durch dekorative Deckenplatten ist es möglich, Räume selbst im Nachhinein noch effektiv zu dämmen. Dazu gibt es spezielle Dämmplatten, die sich einfach einsetzen lassen und deren farbliche Gestaltung immer individuell möglich ist. Wer es bequemer mag, entscheidet sich bei Renovierungsarbeiten für eine praktische Komplettlösung, die perfekt aufeinander abgestimmt ist. In älteren Gebäuden sorgen Dämmplatten für ein besseres Klima im Raum. Das ist vor allem der Fall, wenn Räume feucht oder kalt sind, denn das treibt die Heizkosten unnötig in die Höhe. Wohnliche Deckenplatten lassen selbst unschöne Kabel und Leitungen verschwinden, die beispielsweise immer auftauchen, wenn schicke, moderne Einbauleuchten installiert wurden.

Fazit

Eine meist einfache Montage und Kosten, die sich in einem überschaubaren Rahmen halten. Das sind nur zwei Aspekte, die für eine Renovierung der Decke sprechen. Für ein besseres Raumklima sorgen neue Decken ebenfalls und mit speziellen Dämmplatten für die Decke lässt sich selbst bei den Heizkosten noch Geld sparen. Wer renovieren will, sollte aufgrund dessen nicht nur auf die vier Wände und einen neuen, attraktiven Fußboden achten, auch die Renovierung der Decke sollte in Betracht gezogen werden.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / olenka-2008

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, durchschnittlich: 4,76 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von deckenplatten.org
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen